EVA MARIA KERKMANN  

Dipl.-Ing. (FH) Architektur
Fachhochschule Düsseldorf / Peter-Behrends-School of Architecture
Freischaffende Künstlerin
Ausbildung Freie Yoga- und QiGong-Lehrerin
Zertifiziert durch Body&Brain Korea/USA
Weiterbildung Trance-Dance-Presenter
Zertifiziert von Human Trust
Grundausbildung Schamanismus
Zertifikat Foundation for Shamanic Studies Europe
Weiterbildung Hatha-Yoga der Energie I + II
Zertifikat Anna Trökes, Prana Yoga Berlin
Die Essenz des QiGong
Internationale QiGong Vereinigung / Emil Sandkuhl
Weiterbildung Prinzipien für ein bewusstes Leben
Zertifiziert von Conscious Life Dublin
Massagetechniken
Irmela Ishka Friedrichs-Knaake

 

GÜNTER MICHAEL GLASS

Farbenlithograph
Sozialtherapeut
Kunsttherapeut
Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen
Ausdruckspädagoge
Leiter für Ausdrucksmalen
Zertifiziert durch Laurence Fotheringham CH
Trance-Dance-Presenter
Zertifiziert durch Veit Lindau
Grundausbildung Schamanismus
Zertifikat Foundation for Shamanic Studies Europe
Freischaffender Künstler
                  

                             

      

VITA   EVA MARIA KERKMANN

Bereits im Alter von 15 Jahren traf ich eine sehr bewusste Entscheidung, die mein ganzes weiteres Leben beeinflussen sollte. Ich entdeckte Yoga für mich und beschloss, täglich zu praktizieren. Zunächst begann ich erste Übungen aus einem Buch. Im Laufe der Jahre besuchte ich viele verschiedene Kurse und lernte die unterschiedlichsten Stile bei meinen zahlreichen Lehrern und Lehrerinnen kennen und blieb dennoch auf der Suche, denn ich spürte, dass noch andere Wege zu beschreiten waren.

Mein Studium an der FH Düsseldorf schloss ich mit Diplom für Architektur ab. Etwa 30 Jahre lang war ich beratend und gestaltend im Bereich der Innenarchitektur tätig. Parallel arbeitete ich zudem auch als freischaffende Künstlerin; seit 2010 hatte ich diverse Ausstellungen in Düsseldorf und Umgebung, wo ich bis April 2016 ansässig war.

Ab dem Jahr 2000 unterrichtete ich nebenberuflich Hatha-Yoga im Sport-Verein als Übungsleiterin. Meine Ausbildung als Yoga- und QiGong-Lehrerin absolvierte ich bei Body & Brain (Süd-Korea/USA) in Düsseldorf. Die intensive 1,5-jährige Ausbildung beinhaltete über 600 Übungsstunden und diverse Vertiefungs-Seminare. Im Jahr 2010 erhielt ich mein erstes Zertifikat als Consultant (Lehrerin). Weitere 2 Jahre intensiver Ausbildung mit über 800 Übungseinheiten und vielen Seminaren folgten und führten mich zu einer tiefgehenden und bewusstseinsverändernden sowie bewusstseinserweiternden Meditations-Zeit im Spirituellen Center von Body & Brain in Süd-Korea. Dort erhielt ich im Oktober 2012 nach bestandener Abschluss-Prüfung meine Zertifizierung als Instructor (LehrerInnen-Ausbilderin).

Im Laufe der folgenden Jahre entwickelte ich aus den gelernten unterschiedlichen Stilen des Yoga und QiGong, der Energie-Arbeit sowie diverser Meditationsformen und aus meinem Erfahrungsschatz der eigenen Übungs-Praxis mein Energy-Yoga und Energy-QiGong sowie das daraus hervorgegangene Energy-Flow.

Im April 2016 habe ich meinen Lebensmittelpunkt nach Hohenlohe/Baden-Württemberg verlegt.

 

VITA  GÜNTER MICHAEL GLASS

Mit meiner Ausbildung zum Farbenlithographen begann ich die ersten Schritte in die Welt des kreativen Gestaltens, welche meinen Lebensweg auch weiterhin begleiten sollte. Zeitgleich begann ich meinen ersten Yoga-Kurs zu nehmen, später praktizierte ich zeitweise auch Zen, Tai Chi und QiGong. Nach einer frühen Sinnkrise folgte ich allerdings zunächst meinem Bedürfnis, mit Menschen arbeiten zu wollen, was mich zur Anthroposophie führte und in eine weitere Ausbildung zum Sozialtherapeuten mündete. In diesem Beruf arbeitete ich über 15 Jahre lang als Wohngruppenleiter für Menschen mit Mehrfachbehinderung in diversen Einrichtungen. Da ich jedoch nach einer Möglichkeit Ausschau hielt, direkter und unmittelbarer Einfluss in meiner Arbeit mit Menschen nehmen zu können, lag es für mich nahe, durch ein Studium der Kunsttherapie die mir hier noch fehlenden Kompetenzen anzueignen und hinzuzufügen.

Doch erst mit meiner einige Jahre später erfolgten Fortbildung zum Leiter für das von Arno Stern entwickelte Ausdrucksmalen bei Laurence Fotheringham, hatte ich die logische Konsequenz meiner vorhergehenden Entscheidung vollzogen. Damit erst hatte ich jene Übereinstimmung gefunden, die sowohl mit meiner ursprünglichen Intention nach Förderung des individuellen kreativen Selbstausdrucks im Menschen wie auch mit der sozialen und spirituellen Komponente meines Wesens deckungsgleich ist.

2011 habe ich damit begonnen, Kunstkurse  für Kinder und Erwachsene an verschiedenen Institutionen durchzuführen.

Der rote Faden in meinem Leben ist und bleibt das künstlerische Arbeiten und Gestalten. Werke von mir waren bereits in zahlreichen Ausstellungen zu sehen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung - Impressum
OK