Blogbeitrag vom 17. Dezember 2019

In meinem Energy-Yoga geht es ja immer wieder um unsere Energien! Die Körperenergien, die uns umgebenden Energiekörper, die höheren Ebenen der Energie.

Wir erspüren die Energien und Blockaden, wir lenken die Energie im Körper und in den Energiezentren wie in den Meridianen. Durch diese Arbeit mit den Energien, die uns durchfluten, werden wir immer bewusster. Wir erfahren unseren Körper auf den verschiedenen Ebenen und erleben ein vertieftes Gewahrsein unseres Selbst im Augenblick. Und es gelingt uns leichter, bei uns selbst anzukommen durch die Arbeit mit den Energien.

Wenn du in einem meiner Kurse bist, hast du in der letzten Woche viele Übungen für deine unteren Energiezentren gemacht; dein Sakral- und Wurzelchakra. Diese wichtigen uns erdenden Energiequellen laden wir immer wieder auf. Nach diesen sehr energetischen Übungen, in denen wir unter anderem unseren Unterbauch immer wieder beklopft haben, fällt es leichter, die Energien durch den Körper und die Chakren zu führen. Ich schlage dir deshalb vor, beginne doch auch jetzt in deiner Übung zuhause mit dem Beklopfen deines Unterbauches.

Setze dich dazu bequem in einen Sitz deiner Wahl; zum Beispiel in den Halblotos oder Fersensitz. Richte deine Wirbelsäule auf und entspanne die Schultern. Konzentriere dich auf deinen Atem und lasse den Atem tief und lang werden und bis in deinen Unterbauch fließen (Bauchatmung).

Nimm nun deine rechte Hand und forme eine lockere Faust. Lege den Daumen an den Nabel und lasse die Faust auf deinen Bauch sinken; dort, wo deine Faust endet (ziemlich genau in der Mitte deines Unterbauches), klopfe nun mit lockeren Fäusten auf deinen Unterbauch. Hier befindet sich dein Sakral-Chakra, dessen Energie du nun erhöhst. Ziehe beim Ausatmen die Bauchdecke ein und hoch und spanne auch die Beckenbodenmuskeln an. Aktiviere auf diese Weise die unteren beiden Chakren von innen mit der Muskulatur. Durch das Klopfen und aktives Ausatmen unterstütze das Loslassen alter Energien und schaffe auf diese Weise Platz für neue Energien. Visualisiere in deinem Unterbauch eine Energiekugel, die immer glühender wird und wärmer. Bleibe etwa 5-10 Minuten bei diesem Klopfen und Atmen.

Danach lege die Hände auf deinen Unterbauch. Verbinde dich mit der Energie deines Sakral-Chakras und bringe die Hände dann langsam vom Bauch weg und fühle die Energie zwischen den Händen und deinem Unterbauch-Chakra. Du kannst die Energiekugel rotieren lassen und damit immer mehr Energie erzeugen. Lass sie wie einen Feuerball rotieren, der alte Energien verbrennt und so fruchtbaren Platz für Neues schafft. So wie in der Natur ein reinigendes Feuer immer wieder fruchtbaren Boden erzeugt. Lasse diese Feuerenergiekugel durch die anderen Chakren wandern. Reinige so alle deine Chakren und lasse sie rotieren. Spüre, wie sie immer mehr Energie erhalten und die Energie wieder befreit fließen kann.

Genieße noch ein paar Minuten im Sitzen oder Liegen das Durchflutetsein.

 

Ich wünsche dir von Herzen viel Energie!

 ♥ Namasté Deine Eva Maria ♥

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich über dein LIKE von Energy-Yoga auf Facebook:
https://www.facebook.com/Energy-Yoga-495582337233231/

Wenn du keinen neuen Beitrag mehr verpassen willst, melde dich gerne zum Blog-Verteiler an!
Sende eine Mail mit Betreff: Bitte in Blog aufnehmen! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

                        

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung - Impressum